Neue Piratenspielschiffe erobern die Spielplätze

Die neuen Piratenspielschiffe aus der Maier-Werft mit wild angeordneten Balken, spannenden Kletteraufstiegen und handgeschnitzten Figuren erobern Spielplätze in der Schweiz, in Italien und in Deutschland:

Kürzlich wurde die "Santa Aurelia" auf einem Spielplatz der Stadt Wolfsburg eröffnet. 
Sie besitzt neben vielen Kletter- und Balanciermöglichkeiten eine Schwebebahn und sticht durch blaue, pulverbeschichtete Standpfosten heraus.

Im italienischen Cavallino, im Camping Village "Dei Fiori" ist seit Frühjahr 2017  ein großes Spielpiratenschiff zu finden, auf dem sich nun die kleinen Camper austoben können. Zusätzlich wurde der Spielplatz mit einem Sandspielhaus aus der Serie Fiaskolino für kleinere Besucher, Federwippen und Sitztieren mit der Form der Logotiere des Campingplatzes - einem Igel und einem Hasen - ausgestattet.                                                                                               

Zudem wurde heuer in Luzern ein Piratenschiff aus der gleichen Baureihe eröffnet. Es liegt am Reusszopf, dem Zusammentreffen der Flüsse Kleine Emme und Reuss. Die Landschaft rund um den Reusszopf wurde als Naherholungsgebiet neu gestaltet. Diese Neugestaltung beinhaltete auch einen großen Spielplatz mit Spielpiratenschiff und Schaukeln aus dem Hause Maier für die kleinen Besucher.

Zur Bildergalerie...

14.11.2017